GOTTesdienst erleben –

Back-to-church-Sunday im Kirchenkreis Bayreuth

Alles begann in Manchester (England): Ein Pfarrer motivierte seine Gemeinde, am nächsten Sonntag selbst zum Gottesdienst einzuladen. Und es kamen wirklich mehr Menschen. Mehr Gemeinden rund um Manchester nahmen sich dies zum Vorbild. Es entstand eine Bewegung, die sich – abgeleitet von „Back-to-School“ -“Back-to-Church-Sunday“ nannte. Mittlerweile findet der „Back-to-church-Sonntag“ regelmäßig in ganz England in tausenden von Gemeinden unterschiedlichster Konfessionen statt. Sie alle machen die Erfahrung, dass Menschen zum Gottesdienst kommen, die schon lange nicht mehr in der Kirche waren. Der Impuls des Back-to-church-Sonntags hat die Gemeinden zudem angeregt, ihre Gastfreundschaft und Willkommenskultur zu stärken und die Gottesdienste bewusster zu feiern. Unter dem Motto „GOTTesdienst erleben“ gibt es solche Einladesonntage immer öfter auch in Deutschland – jetzt auch im Kirchenkreis Bayreuth. Auch die Gemeinden in Kulmbach machen mit! Am Sonntag, den 15.09.2019, um 9.30 Uhr findet in der Johanneskirche ein fröhlicher Gottesdienst mit der Teenieband und Lobpreisliedern statt, anschließend gibt es Kirchenkaffee. Predigt Pfr. Holger Fischer. Das Herz dieser Initiative ist, dass jeder zum Gottesdienst am „Back to church“- Sonntag Menschen einlädt: Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunde oder Familienmitglieder. Wen werden SIE einladen zu diesem Gottesdienst? 

Ihr Dekan Thomas Kretschmar